Warenkorb 0
 

Baureihe 694.1266

“Auf 30 Stück limitierte Sondervariante der KM1 Br 94”

Die ab 1913 in Serie gefertigten Maschinen der preußischen Gattung T161 (Baureihe 945-13) zählten zu den besonders langlebigen und erfolgreichen Güterzuglokomotiven. Dabei handelte es sich um eine verstärkte und verlängerte Version der T16 (Baureihe 942-4). Durch ihre drei seitenverschiebbaren Achsen waren sie in der Lage, auch enge Gleisbögen zu fahren. Sie waren nicht nur leistungsfähige Maschinen für den Verschiebedienst, sondern kamen auch auf Steil- und Zahnradstrecken im Reibebetrieb zum Einsatz.

 

 
Screen Shot 2019-04-18 at 16.15.43.png

INFORMATIONEN

Modell:

  • Präzisionsmodell aus Messing und Edelstahl

  • Hochleistungs-Digitaldecoder mit HDKM-16 Soundmodul

  • digitalisierte original Lokomotivgeräusche

  • Dynamic Smoke mit unabhängigem Zylinderdampf

  • servoelektronische Umsteuerung

  • Führerstandsbeleuchtung

  • Warmlicht-LEDs

  • Edelstahl-Radreifen

  • Räder ringisoliert

  • Federpuffer

  • originale Schraubkupplungen

  • Achsen kugelgelagert und gefedert

  • LüP ca. 39,5cm

  • Gewicht ca. 4,5kg

  • Mindestradius NEM/FS/SC: 1020/2300/4500 mm

Insgesamt wurden bis 1924 1236 Fahrzeuge dieser Bauart für Preußen und die Deutsche Reichsbahn Gesellschaft sowie für die Reichseisenbahn Elsaß Lothringen (sechs Exemplare) beschafft. Bei der Deutschen Bundesbahn wurden die letzten 94er erst 1974 ausgemustert. Bei der DR Ost wurde die Baureihe ebenfalls Anfang der siebziger Jahre durch die Dieselloks 1182-4 ersetzt.

Insgesamt 43 Vertreterinnen der Baureihe 94.5–17 verblieben nach dem Zweiten Weltkrieg in Österreich. Die meisten wurden an die Bundesbahn, Magyar Államvasutak oder Sowetskije schelesnyje dorogi übergeben. Die restlichen 14 Stück bildeten unter Beibehaltung der Ordnungsnummern die Reihe 694. Die Lokomotiven dieser Reihe wurden hauptsächlich im schweren Verschub eingesetzt und bis 1966 ausgemustert oder als Werkslokomotiven an Stahlwerke verkauft.

 
 
Screen Shot 2019-04-18 at 16.15.43.png

ÖBB Epoche III


 
 
694.1266_3.png

ÖBB 694

Streng limitiertes Exklusivmodell

 

109431 / 694.1266
Epoche IIIb, Zftlg Wr. Neustadt
schwarzer Aufbau, schwarzer Rahmen, rote Räder
Klimadach, DRG-Lampen, niedriger Kohlekastenaufsatz, ohne Glocke

Preis: NEM €2.790,- / FS €2.890,- / PUR €2.990,-